Freitag, 6. November 2015

C.H. Beck - ver.di aktuell



Arbeiten bis 63 plus X, 65, 66 oder 67 Jahren?

Permanent steigende Anforderungen und zunehmende Belastungen, sowie Schicht- und Nachtarbeit führen immer öfter dazu, dass Beschäftigte immer weniger gesund in die Regelaltersrente ohne Abschläge gehen können.

Ist eine Altersteilzeitregelung eine Alternative?

Das Einkommen entsprechend der gesetzlichen Altersteilzeit beträgt rund 70 % des letzten Regeleinkommens (Nettoentgelt). Diese gesetzliche Regelung wird allerdings aus zwei Gründen kaum mehr in Anspruch genommen:
Es besteht für die Beschäftigten kein Rechtsanspruch und die Höhe des Altersteilzeiteinkommens ist zu niedrig.

Alternative: Tarifvertrag zur Altersteilzeit!

Tariflich ist es möglich, abweichend von der gesetzlichen Regelung, andere bzw. bessere Bedingungen zu vereinbaren. Die Forderung nach einem Tarifvertrag zur Altersteilzeit steht auch aktuell bei den Tarifverhandlungen Buchbinderei/Versand an. Rund 30% der Beschäftigten sind über 55 Jahre alt. Belastungen durch Schicht- und Nachtarbeit sind hier der Normalzustand; der Krankenstand ist regelmäßig überdurchschnittlich hoch. Daran wird sich durch die Verteilung von Gratisäpfeln kaum was verbessern lassen.

Tarifliche Regelungen zur Altersteilzeit auch für Druckerei, Setzerei, …?

Insgesamt sind ca. 140 Beschäftigte des Druckstandortes in Nördlingen über 50 Jahre alt. Schicht- und Nachtarbeit, körperlich häufig sehr schwerer Arbeit, insbesondere für Frauen, zunehmender Leistungsdruck und erhöhte Anforderungen sind auch hier Alltag. Wie will eine Geschäftsleitung mit so einem hohen Altersanteil umgehen?

Eure Meinung ist gefragt: Soll ver.di auch für die Beschäftigten der Druckerei einen Tarifvertrag zur Altersteilzeit fordern?

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte ausfüllen und in die Briefkästen des BR (Alt- und Neubau), bei Betriebsräten oder ver.di bis spätestens 18.11.15 abgeben!

Ich bin beschäftigt in der Abteilung: __________________________

Ich arbeite in:  Normalarbeitszeit:  0    2-Schicht-Betrieb:  0   2+3 Schicht-Betrieb:    0

Mein Alter: bis 40 Jahre: 0   bis 50 Jahre: 0   bis 55 Jahre: 0   über 55 Jahre: 0 

Ich bin interessiert an einem Tarifvertrag zur Altersteilzeit:  Ja   0      Nein   0  

Ich bin bereit, mich für eine tarifliche Altersteilzeitregelung einzusetzen, meine Kolleginnen und Kollegen in deren Bemühen zu unterstützen und nötigenfalls auch dafür in den Streik zu treten:

Ja   0           Nein   0    
 
 
 
 
     

Kommentare:

  1. Eine gute Sache. Werde mich an der Umfrage beteiligen. Bis 66 schaffe ich das hier nicht!

    AntwortenLöschen
  2. Seh ich auch so, Ein wichtiges Anliegen, wo wir uns mal wieder einig sein sollten.

    AntwortenLöschen
  3. Bis 67 geht gar nicht, wie sollen wir das bei der Belastung schaffen. Vielleicht heute mit 45 Jahren ja, aber dann nicht noch weitere 20 Jahre!

    AntwortenLöschen

Sie können Ihre Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählen Sie dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Sie unter einem Pseudonym schreiben wollen, wählen Sie die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.